Herbst

Der Rosenthaler Herbst ist das jährliche Rosenthaler Volksfest. Es wurde 1973 von Hans Moser unter diesem Namen begründet. Der Name knüpft an die alte Tradition der Erntedankfeste an, als Rosenthal noch ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf in der Mark Brandenburg war. Getragen von dem Willen, das Fest auch nach der Wende fortzusetzen, gründete sich am 6. Mai 2002 der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. Er ist heute offizieller Ausrichter des Rosenthaler Herbstes und sorgt dafür, dass wir jedes Jahr zusammen feiern können. 

Neuigkeiten und Geschichten

  • Auf dem Fest zum 125-jährigen Jubiläum von Wilhelmsruh am 1. September 2018 und auf dem 45. Rosenthaler Herbst vom 14. bis 16. September 2018 hatten die Besucher am Stand des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. die Möglichkeit, an einer Mini-Tischtennisplatte miteinander zu spielen. Die Platten sind nur 45 cm mal 90 cm groß, haben ein kleineres Netz, aber zwei normal große Schläger. Auch der TT-Ball ist Standard. Das Spiel daran ist unheimlich schnell. Es ist nicht für die Kondition gedacht, sondern … (weiterlesen)

  • Der große Festumzug mit historischen  Bildern, Kleingärtnern aus Rosenthal und historischen Fahrzeugen fand am Sonntag, den 16. September 2018, um 15.00 Uhr auf der Hauptstraße an der Dorfkirche in Rosenthal statt. Musikalisch eröffnete der Pankower Spielmannszug den Festumzug mit dem Radetzkymarsch. Dahinter der Veranstalter, der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Dr. Dieter Bonitz, und die Beisitzerin und Leiterin des Landhauses Rosenthal, Sabine Roos. Dahinter die Honoratiorenkutsche, diesmal besetzt mit dem „Alten Fritz“ auf dem Kutschbock und der Pfarrerin Dagmar … (weiterlesen)

  • Der Rosenthaler Herbst wurde pünktlich in der ersten Spielpause der Party-Rockband „Grubenvogel“ eröffnet. Auf der Bühne standen um 19.15 Uhr der Vorsitzende des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V., Dr. Dieter Bonitz, und der Bezirksbürgermeister Sören Benn von der Partei „Die Linke“. Dr. Bonitz warf einen Blick zurück in die Anfänge des Rosenthaler Herbstes zur 25-Jahrfeier der DDR. Nach der Wende wurde der Bürgerverein gegründet, um den Rosenthaler Herbst zu organisieren. (Das Manuskript der Eröffnungsrede). Bürgermeister Benn kündigte an, dass das Bezirksamt … (weiterlesen)

  • Das Programm für den Rosenthaler Herbst ist in einer Anzeige im Berliner Abendblatt erschienen.  Zum Download  

  • Seit dem 15. August 2018 ist das Programmheft für den 45. Rosenthaler Herbst 2018 online. Auf insgesamt 52 Seiten erfahren die Leser darin, was sie am dritten Wochenende in Rosenthal erwartet: das Kinderprogramm im Landhaus, das Musik- und Tanzprogramm auf der großen Festbühne, das Musikprogramm der kleinen schwarzen Bühne, die Öffnungszeiten des Informations- und Handwerkermarktes an der Schmiede und die Beiträge der evangelischen Kirchengemeinde Rosenthal sind darin beschrieben. Außerdem sind diesmal noch mehr redaktionelle Beiträge, auch über die Geschichte des … (weiterlesen)

  • Der 45. Rosenthaler Herbst unter dem Motto „45 Jahre Rosenthaler Herbst – Rosenthal lebt!“ wird vom 14. – 16. September 2018 auf der Hauptstraße in Rosenthal und im Landhaus Rosenthal veranstaltet. Mehrere Veranstalter gleichzeitig Organisiert und getragen wird das Erntedankfest vom Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V., der insbesondere den Info-Markt, das Feuerwerk und den Festumzug verantwortet. Gleichzeitig betreibt die Veranstaltungsagentur Laubinger eine Festwiese mit Schaustellern, Gastronomen und zwei Musik-Bühnen auf der Hauptstraße zwischen der Schönhauser Straße (Bismarck-Eiche) und dem Spielplatz an … (weiterlesen)

  • Am 11. Juli 2018 trafen sich die Rosenthaler Aktiven mit dem Vorstand des Bürgervereins, um die Organisation des kommenden Erntedankfestes vom 14. – 16. September 2018 durchzusprechen. Die Agentur Laubinger, der Polizeiabschnitt 13, die Verkehrstechnik Langbein, das Landhaus Rosenthal, die evangelische Kirchengemeinde Rosenthal, die Kleingärtner des Bezirksverbandes und die Siedler der Einigkeit, die Feuerwehr Wilhelmsruh und Gösta Gablick waren gekommen, um ihren Beitrag zum Gelingen zu leisten. Die Sicherheitsauflagen für das Festgelände wurden bestätigt und die Verkehrsregelung des Festumzuges wurde … (weiterlesen)

  • Der 43. Rosenthaler Herbst, das Erntedankfest 2016, stand unter dem Motto „Rosenthal wächst!“. Es war der letzte Rosenthaler Herbst mit Matthias Köhne als Bezirksbürgermeister und Jörg-Uwe Hinz als Vorsitzender des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. Und auch der Festumzug war zum letzten Mal von Manfred Kirchhof verantwortet worden. Wie in den Vorjahren waren historische Bilder, die Kleingartenvereine und die Oldtimer im Festumzug vertreten.  Bildergalerie

  • Der Rosenthaler Abend fiel dieses Jahr auf den 20. Oktober 2017. Es ist immer der letzte Akt des Rosenthaler Herbstes, wenn alles abgeschlossen ist und der Bürgerverein zusammen mit all den fleißigen Helfern aus den vielen anderen Organisationen, die sich am Rosenthaler Herbst beteiligt haben, zusammen feiert. Der Vorsitzende, Dr. Dieter Bonitz, begrüßte die vielen Aktiven und besonders unseren Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Vollrad Kuhn.  Dann zeigten die Kinder des Landhauses Rosenthal eine kleine Tanzshow unter Leitung von Christian … (weiterlesen)

  • Im April 2017 beschenkte der Bezirksverband der Gartenfreunde Pankow e.V. den Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. mit der Lutherrose. Sie war auf der Grünen Woche vom 20. bis 29. Januar 2017 in der Blumenhalle des Landesverbandes der Gartenfreunde Berlin e.V. ausgestellt. Zum 500. Lutherjahr war die Blumenhalle mit einer Lutherstatue und mit der Lutherrose gestaltet worden. Sie misst zwei Meter im Durchmesser und besteht aus 30.000 Bohnen, Erbsen und Linsen. Die Lutherrose war das Siegel oder Symbol Martin Luthers (1483-1546). Heute … (weiterlesen)

  • Vom 15. bis 17. September 2017 fand zum 44. Mal der Rosenthaler Herbst statt. Neben zahlreichen geschmückten Wagen war auch die Allianz-Versicherungsagentur von Ellen Kretzschmann beim 30. Großen Festumzug dabei. Das Wetter war traumhaft schön und die Stimmung großartig. Einfach ein gelungener Nachmittag. Und deshalb wollen sie nächstes Jahr wieder dabei sein. Quelle: https://vertretung.allianz.de/ellen.kretzschmann/

  • Am 5. Oktober 2017 trafen sich etwa 30 Mitglieder des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. und einzelne Anwohner unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Dr. Dieter Bonitz, um den zurückliegenden Rosenthaler Herbst auszuwerten. Mitglieder und Anwohner waren hoch zufrieden, lobten die gute Stimmung, das musikalische Programm und die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen. Das Fest habe sich gut entwickelt, es hat mehr Niveau bekommen und ist für Familien sehr gut geeignet. Herausragend war auch dieses Jahr wieder der Festumzug am Sonntag.  Einhellig wünschten sich die versammelten … (weiterlesen)

  • Vom 15. – 17. September 2017 fand in Rosenthal wieder das jährliche Erntedank- und Volksfest statt: der Rosenthaler Herbst. Immer am dritten Wochenende im September veranstaltet der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. zusammen mit dem Landhaus Rosenthal, der Kunstschmiede Gösta Gablick, der evangelischen Kirchengemeinde Rosenthal-Wilhelmsruh und der Veranstaltungsagentur Laubinger ein großes Volksfest. Im Jahr 2017 schon zum 44. Mal. Der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. bedankt sich bei allen, die im Landhaus, auf der Festwiese und beim Festumzug am Sonntag mitgemacht haben. … (weiterlesen)

  • Am 29. Mai 2017 traf sich der neue Vorstand, der am 30. März 2017 neu ins Amt gewählt worden war, und beriet, ob er den 44. Rosenthaler Herbst organisieren kann und will, auch wenn der Hauptorganisator der letzten Jahre in diesem Jahr nicht zur Verfügung steht.  Die Entscheidung ließ nicht lange auf sich warten. Der Rosenthaler Herbst ist eine der Hauptaufgaben des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. Der Vorstand ist entschlossen, die Herausforderung anzunehmen, die anfallenden Aufgaben gleichmäßig auf die Mitglieder … (weiterlesen)