Marktplatz

Der 46. Rosenthaler Herbst 2019 steht unter dem Motto „Unsere Heimat Rosenthal“. Das soll sich auch im Info- und Kreativmarkt im historischen Dorfkern an der Schmiede von Gösta Gablick widerspiegeln.

Einladung

Um das bürgerschaftliche Engagement in unserem Dorf Rosenthal, in unseren Nachbarorten und in den befreundeten Vereinen vorzustellen, laden wir die anderen Vereine herzlich ein, einen Stand auf unserem Info- und Kreativmarkt zu besetzen. Auch die Kunsthandwerker, Gärtner und Dienstleister aus Rosenthal sind herzlich willkommen. Sie alle können zwischen Kirche und Schmiede im Seitenarm der Hauptstraße einen Stand auf unserem Marktplatz buchen.

Marktzeiten

Am Sonnabend, dem 14.09.2019, und am Sonntag, dem 15.09.2019, sollen die Stände jeweils von 12 bis 19 Uhr besetzt sein. Ab Sonnabend um 11 Uhr stehen die Stände zum Aufbau bereit. Man kann auch nur einen Tag buchen. Dann würden wir jemand anderen für den zweiten Tag suchen. Der Marktplatz bietet viele Möglichkeiten mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Er liegt außerhalb der eigentlichen Festwiese für die wieder ein Euro Sicherheitsgebühr erhoben wird. Am Sonntag ist auch das Kirchencafe in direkter Nachbarschaft geöffnet und die Feldküche der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsruh und der Wurstdealer bieten Essen und Trinken an.   

Kosten

Mitglieder des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. und die anderen Bürgervereine erhalten den Stand kostenlos. Handwerker, Dienstleister und Künstler, die nicht in erster Linie verkaufen, sondern informieren wollen, zahlen 20 EUR pro Tag für den Stand. Reine Verkaufsstände wie der Imbiss, der Hofladen oder der Imker zahlen 40 EUR pro Tag.

Organisation

Toiletten sind ganz in der Nähe erreichbar. Alle Standbetreiber erhalten ein Armband zum kostenfreien Besuch des Festgeländes. Die Organisation des Info- und Kreativmaktes leitet Irene Schanner (E-Mail:  irene.schanner@dorf-rosenthal.de; Festnetz: 030 9121442). Sie wird nach Möglichkeit ihre besonderen Wünsche, zum Beispiel nach einem Stromanschluss oder einem Stuhl, berücksichtigen und erfüllen. Bitte, melden Sie sich bei ihr möglichst bis zum 1. August 2019, um einen Stand zu reservieren. Das Bezirksamt Pankow verlangt frühzeitig eine Liste der vorgesehenen Aussteller im Rahmen der Beantragung des Festes.