Marktplatz

Der 47. Rosenthaler Herbst 2020 steht unter dem Motto „790 Jahre Rosenthal“. Ein Motto, das sich der Vorstand schon vor der Corona-Krise ausgedacht hatte, weil 1230 das höchstwahrscheinliche Gründungsjahr von Rosenthal war. In den vergangenen Jahren wurde zwischen Kirche und der Kunstschmiede von Gösta Gablick immer ein Informations- und Handwerkermarkt aufgebaut, auf dem sich Vereine und Kunsthandwerker vorstellen konnten. 

Dieser Teil des Rosenthaler Herbstes soll in diesem Jahr auf die Festwiese verlegt werden, weil alles in einem kleineren Rahmen stattfinden soll. 

Marktzeiten

Am Sonnabend, dem 19. September 2020, und am Sonntag, dem 20. September 2020, können die Stände jeweils von 13 bis 19 Uhr besetzt besetzt werden. Ab Sonnabend um 12 Uhr stehen die Stände zum Aufbau bereit. Als Teil des Festgeländes mit kontrolliert gesteuertem Zugang bietet ein Stand dort viele Möglichkeiten mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.  

Organisation

Das Preismodell für die Stände steht noch nicht fest. Interessenten können sich bei Irene Schanner (E-Mail:  irene.schanner@dorf-rosenthal.de; Festnetz: 030 9121442) melden. Sie nimmt die Anmeldungen entgegen, wobei die Standortplanung gemeinsam mit der Laubinger Event GmbH erfolgen wird.