Fahrrad-Demonstration von Tegel nach Rosenthal

„Mehr Platz und mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer“ ist das Motto einer Demonstration am 14. Juni 2020 von Tegel über Waidmannslust und Lübars nach Rosenthal. Veranstalter sind die Reinickendorfer Gruppe von ChangingCities, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, die Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm und der Verkehrs-Club Deutschlands Nordost.

Die Demonstration ist angemeldet und wird von der Polizei begleitet. Ihr Protest richtet sich gegen die Gefährdung von Fußgängern und Radfahrern durch den PKW- und LKW-Verkehr und gegen Lärm und Feinstaub durch Verbrennungsmotoren. Sie ist ein Aufruf zu einer gesundheitsgerechten Fortbewegung mit dem Rad und mit den eigenen Füßen. Die Demonstranten fordern mehr Raum für eine gesunde Mobilität zu Fuß und mit dem Rad. Sie wissen: Das Auto erstickt den Verkehr und untergräbt unsere Gesundheit. Es verstopft inzwischen den Raum, den wir als lebende Wesen brauchen. 

Treffpunkt ist am 14. Juni 2020 um 14.00 Uhr vor dem C&A-Gebäude in Alt-Tegel. Organisator und Sprecher an der ersten Station ist Mathias Adelhoefer (Mobil: 0171 216 4605) von ChangingCities (E-Mail: mathias.adelhoefer@changing-cities.org). 

Mit dem Fahrrad werden verschiedene Stationen angefahren: die BAB-Auffahrt zur A111 am Waidmannsluster Damm, der S-Bahnhof Waidmannsluster Damm, Edeka Bestvater, die Eisdiele in Alt-Lübars und schließlich der Überweg über die Heidekrautbahn von Lübars nach Rosenthal am evangelischen Friedhof Rosenthal an der Straße 127. 

Für eine lebensfreundliche Mobilität. Für eine Politik, die sich für die Lebensinteressen aller Menschen einsetzt. 

Der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. unterstützt die Forderung, dass der Weg über die Heidekrautbahn zwischen Rosenthal und Lübars für Fußgänger und Radfahrer erhalten bleibt. Darum wird der Vorsitzende, Dr. Dieter Bonitz, an der Demonstration teilnehmen und Arnd Mosig unterstützen, der sich schon auf dem Rosenthaler Herbst 2019 mit einem Informationsstand dafür eingesetzt hat. Alle Mitglieder und Freunde sind eingeladen, an der Demonstration mit dem Fahrrad teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.