Blumendekoration wird Grabschmuck

Am 24. September 2021 trafen Sich sieben Mitglieder des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V., mit Spaten „bewaffnet“, am Friedhof Mönchmühler Straße. Die beiden Gräber, die der Bürgerverein in seine Obhut genommen hat, sollten umgestaltet werden. Das Grab für die Opfer von Krieg und Gewalt und das Grab des ersten Ortschronisten von Rosenthal, Otto Wurstmacher, wurden gesäubert, mit Erde aufgefüllt und mit Blumen bepflanzt. Die Blumen stammten von der Dekoration der großen Festbühne beim Rosenthaler Herbst, die vom Gartenbaubetrieb Blumenmüller gesponsert wurde. Abgesehen von der Anfahrt der Erde, die Peter Schulz vorab beschafft hatte, waren die Arbeiten vor Ort nach einer Stunde abgeschlossen. 

Der Vorstand des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. dankt den Vereinsmitgliedern, die immer wieder mit Hand anlegen, wo es nötig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.