Erster Workshop zu Leitlinien der Beteiligung

Im Emma-Ihrer-Saal im Rathaus Pankow trafen sich am Dienstag, dem 1. Oktober 2019, wieder zwei Dutzend Bürgerinnen und Bürger, um angeleitet von der AG.URBAN und dem Büro für Bürgerbeteiligung, ihre Ideen und Anmerkungen zu den Leitlinien Bürgerbeteiligung des Berliner Senats einzubringen. Auf drei Tischen fanden sich die Texte auf großen Plakaten ausgedruckt und ausgelegt. 

Nach einer ausführlichen Vorstellungsrunde bildeten die Moderatoren drei Arbeitsgruppen, die jeweils gemeinsam alle drei Tische für 20 Minuten besuchten und ihre Anmerkungen abgaben. Jeweils ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin der AG.URBAN moderierte einen Tisch und schrieb die Gedanken mit Filzstiften direkt auf die Plakate. 

Die Anmerkungen fließen später in den Text der Leitlinien für den Bezirk Pankow ein. Die AG.URBAN wird ihn verfassen und später der Bezirksverordnetenversammlung zur Beschlussfassung vorlegen.

Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.