Künstlervortrag zur Vernissage: Felsen, Tiere und Figuren

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Künstlervortrag zur Vernissage“ findet am 16. Oktober 2018 wieder in der „Galerie in der Schmiede“ statt, dem Ausstellungsraum in der Kunstschmiede von Gösta Gablick. Diesmal erklärt die Bühnenbildnerin Bianca Lamelas, wie sie aus Pappmaschee und anderen Materialien auf einer Theaterbühne eine plastische Illusion von Felsen, Tieren und Figuren erzeugt. Es ist damit die dritte und letzte Veranstaltung für das Jahr 2018.

Die erste der in diesem Jahr begründeten Veranstaltungsreihe am 24. April 2018 handelte von der Herstellung einer Bronzeskulptur. Diesen Vortrag hielt Gösta Gablick, der Gastgeber, selbst. Den zweiten Vortrag im Juni 2018 hielt Uwe Zimmer über die Ölmalerei und den gesamten Herstellungsprozess des Bildes vom Keilrahmen bis zum fertigen Bild. 

2018-10-16_BiancaLamelasPlakat

Die Einladung kann man sich auch hier herunterladen. 

Die Veranstaltungen in der Galerie in der Schmiede bieten einen interessanten Einblick in die Arbeit verschiedener künstlerischer Disziplinen. Vor und nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zu einem ungezwungenen Gedankenaustausch bei kleinen Knabbereien und diversen Getränken. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag beginnt um 18.00 Uhr. Es empfiehlt sich, frühzeitig zu kommen. Ab 17.00 Uhr ist die Schmiede geöffnet. 

Weitere Informationen vom Gastgeber erhalten Sie hier:

Gösta Gablick
Telefon: 030 9123692
E-Mail: goestagablick@aol.com
Internet: www.goesta-gablick.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.