Bodendenkmal repariert

Der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. pflegt das Bodendenkmal des Rosenthaler Wohnturms. Der Wohnturm ist bei Grabungen für die NCC-Siedlung entdeckt worden. Auf der Basis dendrologischer Untersuchungen konnte der Balken, der dort gefunden wurde, auf das Jahr 1230 datiert werden. Damit ist dieser Balken das früheste Zeugnis einer Siedlung in Rosenthal und belegt ihre wahrscheinliche Gründung in diesem Jahr. 

Am Denkmal waren ein paar Steine verloren gegangen. Die haben Irene Schanner und Helmut Hampel im Namen des Vereins ersetzt. Die Schriftführerin des Bürgervereins, Irene Schanner, hat die Aktion in Wort und Bild festgehalten. 

2019-09-05_Bodendenkmal-Rosenthal-Reparatur

 

One thought on “Bodendenkmal repariert

  • 13. Juni 2020 um 13.21
    Permalink

    Das ist ja ein interessantes archäologisches Denkmal. Die Zeichnung ist ja wahrscheinlich aus späterer Zeit. Vielleicht könnte man noch mehr vorhandene Informationen und grössere Fotos ergänzen. Das wäre schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.